4 Mallinckrodt-Teams beim Triathlon am Phoenixsee Unsere Teams beim Triathlon: Herzlichen Glückwunsch zu der tollen sportlichen Leistung!

Unsere Schule kann es auch sportlich! Am Sonntag (02.07.2017) hat der diesjährige Dortmunder PSD-Triathlon erstmals am Phoenixsee stattgefunden. Fast 700 Athleten – vom Hobby- bis zum Leistungssportler – gingen hier vor grandioser Kulisse an den Start. Nachdem das Mallinckrodt-Gymnasium in vergangen Jahren schon mehrfach erfolgreich am Staffelwettbewerb teilgenommen hatte, gingen diesmal sogar vier Staffeln an den Start. Drei Lehrerstaffeln und ein Schülerteam wollten eine gute Platzierung zu erreichen.

Von Constantin Pudlik, Einführungsphase

Das erste Mal durfte offiziell im Phoenixsee geschwommen werden, eine Dreiecksparcours über 750 Meter war zu bewältigen. Mit einem Massenstart fing die Runde im See an, welche durch Bojen und DLRG-Boote markiert und gesichert war. Die Schwimmer Laura Weber, Bernd Grothus, Carsten Machentanz und Constantin Pudlik durchpflügten in Rekordzeit das Wasser, um dann zu ihren Teamkollegen an den Fahrrädern zu sprinten, welche direkt auf einen Rundkurs über insgesamt 20 Kilometer in Richtung Phönix-West-Gelände starteten. Mit Rennrädern und Herzblut rasten alle vier Radfahrer durch die extra für den Triathlon gesperrten Straßen und absolvierten die kräftezehrende Strecke mit einer grandiosen Zeit. Hier fuhren Felix Meier, Tobias Ahlendorf, Christina Bratzke und Michael Wietfeld.

Im nächsten Jahr wieder fest eingeplant

Der Schlusslauf wurde von Max Meier, Achim Koschany, Nicco Stadtbäumer und Mathis Vorndran absolviert. Dieser Lauf bestand aus zwei Runden (5 km) an einer Seite des Phönixsees. Auch hier waren alle Läufer in guter Form und beendeten unter dem Jubel ihrer Teammitglieder diesen Triathlon. Insgesamt war dies eine schöne Möglichkeit, sich im Team sportlich untereinander und mit anderen Triathleten zu messen und die Zeiten der professionellen Teams war beeindruckend. Alle Staffeln unserer Schule schnitten gut ab und die Mixed-Staffel (Laura Weber, Felix Meier, Max Meier) schafften es beinahe auf das Podest, mussten sich aber letztendlich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Auch der Wettkampf zwischen Schülern und Lehrern war spannend und der Triathlon im Folgejahr ist jetzt schon ein fest eingeplantes Event – im kommenden Jahr allerdings wieder im Fredenbaumpark. Vielleicht sogar mit dem ein oder anderen Team mehr!

Hier nochmal alle Staffeln und Gesamtzeiten im Überblick:

  • Laura Weber, Felix Meier, Max Meier: 01:07:15
  • Bernd Grothus, Christina Bratzke, Nicco Stadtbäumer: 01:25:24
  • Carsten Machentanz, Tobias Ahlendorf, Achim Koschany: 01:16:30
  • Constantin Pudlik, Michael Wietfeld, Mathis Vorndran: 01:16:01