Beachtliche Erfolge bei Klavierwettbewerb

Auch drei Schülerinnen und Schüler des Mallinckrodt-Gymnasiums haben am 16. Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb teilgenommen, der am Samstag (03.11.2018) im Dortmunder Orchesterzentrum ausgetragen wurde. Bei einem insgesamt beachtlich hohen Niveau der zahreichen Mitwirkenden erspielten sich alle drei vordere Plätze.

Alle drei auf vorderen Plätzen

In ihren Altersgruppen bekamen Amelie Borchert und Joseph Chang (Kl. 6c) lobende Anerkennungen, Luis Alfsmann (Q1) sogar einen 2. Preis (wobei der erste Preis diesmal) nicht vergeben wurde. Und beim Sonderpreis, der dem Dortmunder Komponisten Wilsing gewidmet ist, teilt sich Josef Chang zusammen mit einer weiteren Pianistin das Preisgeld.