Caroline Wormer gewinnt Vorlesewettbewerb

Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb, den der Deutsche Buchhandel in jedem Jahr ausrichtet, haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 des Mallinckrodt-Gymnasiums am Donnerstag (06.12.2018) dem Votum der Jury gestellt. Als Preisträger wurde Caroline Wormer , Klasse 6b, mit dem ersten Preis ausgezeichnet, gefolgt von Eva Bennemann (Klasse 6b) und Annika Preuss (Klasse 6d) auf dem zweiten und dritten Platz. Caroline wird nun auf beim Entscheid auf Stadtebene das Mallinckrodt-Gymnasium vertreten. Herzlichen...

Mehr

Goethes Faust: Eindrucksvolles Kammerspiel in Essen

Am Montag (19.11.2018) sind 50 Schülerinnen und Schüler der Q1 der Literatur- und Deutschkurse von Herrn Hörsken und Frau Sattler in das Theater Essen-Süd gefahren. Die Kurse haben sich gemeinsam in einer Sondervorstellung eine moderne Interpretation von „Faust. Der Tragödie Erster Teil“ mit nur zwei Darstellern angesehen. Aktuelle Themen wie Schizophrenie, Burnout und posttraumatische Belastungsstörungen wurden in 70 Minuten Spielzeit aufgegriffen. Aktuelle Themen – mit zwei Darstellern Anschießend gab es ein interessantes Nachgespräch mit den beiden Schauspielern, bei dem vor allem viele Fragen seitens der Literaturkursschüler zur schauspielerischen Darstellung für ihre eigene Aufführung am Ende des Schuljahres beantwortet...

Mehr

Frau Pöhlker und Frau Meier verstärken das Kollegium

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben am Mittwoch (29.08.2018) zwei neue Kolleginnen ihren Dienst am Mallinckrodt-Gymnasium aufgenommen: Frau Pöhlker (Deutsch/Sport) und Frau Meier (Latein/Geschichte) bereichern ab sofort die Gemeinschaft der Unterrichtenden. Während Frau Pöhlker nach ihrem Referendariat in Bochum zuletzt an einem Gymnasium in Witten unterrichtete, war Frau Meier, weder verwandt noch verschwägert mit dem gleichnamigen Englisch- und Sportkollegen, nach ihrer Ausbildung in Essen an einem Gymnasium in Soest tätig. Für ihre Arbeit am Mallinckrodt-Gymnasium wünschen wir den beiden alles Gute und Gottes Segen. Insgesamt 1.003 Schülerinnen und Schüler Insgesamt unterrichten an unserer Schule 73 Lehrerinnen und Lehrer sowie derzeit 9 Referendarinnen und Referendare. Unterstützt werden sie von einem pädagogischen Mitarbeiter. Das Mallinckrodt-Gymnasium wird von insgesamt 1.003 Schülerinnen und Schülern besucht (S I: 634, S II:...

Mehr

„Der kleine Prinz“ – am 11. und 12. Juli im Forum

Kurz vor den Sommerferien hält die Theater-AG des Mallinckrodt-Gymnasiums noch einen besonderen Höhepunkt bereit: Am Mittwoch (11.07.) und Donnerstag (12.07.2018) führen die Schülerinnen und Schüler der AG im Forum „Der kleine Prinz“ auf. Eintritt ist frei Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Nachwuchsschauspieler freuen sich auf viele Besucher....

Mehr

Schulgemeinschaft trauert um Monika Sindermann

Unsere Schulgemeinschaft trauert um Monika Sindermann, die am Sonntag (08.04.2018) im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Die Oberstudienrätin i.E. unterrichtete am Mallinckrodt-Gymnasium über 30 Jahre die Fächer Deutsch und Latein (01.08.1971 bis 17.07.2002). Darüber hinaus leitete sie Arbeitsgemeinschaften in Latein, Italienisch und Griechisch. Beruf als Herzensangelegenheit Frau Sindermann, die eine breit interessierte und umfassend gebildete Persönlichkeit war, übte den Beruf der Lehrerin als Berufung aus: Er war ihr eine Herzensangelegenheit. Allen in der Schule Tätigen begegnete sie stets mit einer freundlichen Fröhlichkeit und Zuvorkommenheit. Sie war außerordentlich pflichtbewusst und brachte sich darüber hinaus mit einem beeindruckenden persönlichen Einsatz in das Schulleben ein. Immer war sie bereit, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Sie war äußerst großzügig, bezogen auf ihre eigene Person aber sehr bescheiden. Weit über ihre dienstlichen Pflichten hinaus engagierte sie sich für Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten beim Lernen und Verstehen hatten oder über besondere Begabungen verfügten. Wir werden ihr Andenken in Ehren...

Mehr

Leistungskurse Deutsch auf Studienfahrt in Weimar

Zwischen Glanzlichtern und Abgründen der deutschen Geschichte: Die drei Leistungskurse Deutsch der Q2 des Mallinckrodt-Gymnasiums haben Freitag und Samstag (09./10.03.2018) die Stadt Weimar und das Konzentrationslager Buchenwald besichtigt. Gedrückte Stimmung in Buchenwald In Weimar begaben sich die Schülerinnen und Schüler wenige Wochen vor ihren Abiturprüfungen auf die Spuren von Goethe und Schiller und der Weimarer Klassik. Neben dem Wohnhaus von Schiller standen vor allem Goethes Wohnhaus am Frauenplan und das angeschlossene Goethe-Nationalmuseum im Fokus der Besichtigungen. Auch den Rokokosaal der Anna-Amalia-Bibliothek sowie Goethes Gartenhaus im Park an der Ilm ließen sich die Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Kurslehrer Frau Dickmann, Herrn Dr. Daldrup und Herrn Vorspohl nicht entgehen. Dass Weimar auch mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte verbunden ist, erlebten die Schülerinnen und Schüler hautnah bei einer Besichtigung des Konzentrationslagers Buchenwald, die bei den Teilnehmern zum Abschluss der Studienfahrt einen tiefen Eindruck hinterließ....

Mehr