Sammlung für die Bescherung im Gast-Haus

Ganz von alleine macht sich der Nikolaus nicht auf die Socken. Daher der Aufruf an die Schulgemeinschaft: Auch in diesem Jahr sammeln wir am Mallinckrodt-Gymnasium warme Strümpfe, T-Shirts und lange Unterwäsche (Neuware) sowie haltbare Lebensmittel für die Weihnachtsbescherung des Gast-Hauses (mehr Informationen »). Die Spenden werden bei der Gabenbereitung der Adventsmessen in der Propstei zum Altar gebracht, und zwar am 05. Dezember (Klassen 7/8/9) 12. Dezember (Klassen 5/6) 19. Dezember (Oberstufe). Daher werden alle Klassen und Kursen gebeten, wieder eine Sammlung zu organisieren. Die Religionslehrerinnen und -lehrer (für die Oberstufe) sowie die Klassenlehrerinnen und -lehrer werden die Aktion in den Klassen und Kursen organisieren. Herzlichen...

Mehr

Unbedingt vormerken: Basar am 11. November 2017

Am 11. November 2017 (Samstag) findet von 11 bis 17 Uhr der alljährliche Basar im Mallinckrodt-Gymnasium statt. Wer in (vor-)adventlicher Atmosphäre durch die Schule schlendern, durch viele tolle Angebote stöbern und mit gut alten Bekannten und Freunden plaudern möchte, sollte diesen Termin nicht verpassen. Hinzu kommt: Sämtliche Erlöse aus dem Basar kommen sozialen Projekten zu Gute! Daher: Wir sehen uns am 11. November in der...

Mehr

Mit Gottesdienst „vor Ort“ Grenzen überwinden

Ein nicht alltäglicher Gottesdienst „vor Ort“, um Grenzen zu überwinden: Gemeinsam mit Menschen, die in der Nordstadt leben, dem neuen Team „Essen und Lernen in St. Antonius“, Mitarbeitern des Gast-Hauses und der Kana (Dortmunder Suppenküche) feiern die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Mallinckrodt-Gymnasiums am Donnerstag (05.10.2017) einen Schulgottesdienst. Der Gottesdienst beginnt um 8:15 Uhr in der Kirche St. Joseph (Münsterstraße/Heroldstraße; U-Bahn: U 41/45/47/49 bis Haltestelle Leopoldstraße, Ausgang Keuning-Haus, dann rechts und geradeaus)....

Mehr

Integrationsfest bescherte viele gesellige Stunden

Zu einem Integrationsfest hatte die Schülervertretung (SV) am Montag (03.07.2017) eingeladen. Zahlreiche Schüler und Lehrer folgten der Einladung und verbrachten mit den Kindern und Eltern der Integrationsklasse des Mallinckrodt-Gymnasiums einige vergnügliche Stunden auf dem Schulhof. Unter anderem fand ein Fußballturnier zusammen mit dem Kooperationspartner „Projekt Ankommen e.V.“ statt. Zudem wurde gegrillt, viel gespielt und in geselliger Runde geplaudert. Stargast war das BVB-Maskottchen „Emma“, das dem Fest einen Besuch abstattete. Herzlichen Dank an die...

Mehr

Bruder Maiko Seibert nach großem Engagement verabschiedet

Am Mittwoch (28.06.2017) ist Bruder Maiko Seibert herzlich und in kreativer Weise von den jugendlichen Teilnehmern und freiwilligen Mitarbeitern des Projekts ,,Essen und Lernen“ im Gemeindehaus der St. Antonius-Gemeinde in der Nordstadt verabschiedet worden. Seit 2012 hatte Bruder Maiko Seibert (Pallottiner, Entwickler des Projekts und gelernter Koch) die Integration in das Berufsleben von derzeit rund 70 Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund gefördert, indem er den Schwerpunkt auf die Förderung von Bildung und Sprache legte. Neue Aufgabe in Südtirol Während Bruder Maiko nun die Herausforderung seiner neuen Aufgabe in Meran (Südtirol) annimmt, wird das Projekt von Martina Buchbinder, einer Diplom-Sozialwissenschaftlerin von der Jugendhilfe St.-Elisabeth, übernommen. Auch weiterhin ist das soziale Projekt auf freiwilliges Engagement, zum Beispiel von Schülern des Mallinckrodt-Gymnasiums, angewiesen. Aktuell aktiv in der freiwilligen Mitarbeit bei diesem Projekt sind Herr Dr. Gärtner (der Ansprechpartner für Fragen zur freiwilligen Mitarbeit), Schüler, Altschüler und vier Abiturientinnen des...

Mehr

Schüler bauen Slum-Hütten auf dem Schulhof nach

„Wohnen im Slum“: Zu diesem Thema haben die Schülerinnen und Schüler der Stufe 7 des Mallinckrodt-Gymnasiums in den vergangenen Wochen im Rahmen des Erdkunde-Projekttags gearbeitet. Leben im Slum plastisch vorgeführt In den ersten Stunden lernten die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Anja Faber, der 1. Vorsitzenden von „Shangilia Deutschland e.V.“, vieles über das Leben im Slum kennen. Dabei stand auch im Blickpunkt, wie der Verein Shangilia, der eine Partnerschaft mit dem Mallinckrodt-Gymnasium inne hat, vor Ort in Nairobi hilft. Außerdem gab es Kurzreferate über das Leben im Slum mithilfe von Kurzfilmen. Danach ging es in den „praktischen“ Teil. Dabei bastelten die Schülerinnen und Schüler kreative Holzrahmen mit Farbe und kreativem Müll, welche am Mittwoch (22.03.2017) auf dem Schulhof zu einer Slum-Hütte zusammengebaut wurden und seitdem sehr plastisch vor Augen führen, auf welche Art und Weise Menschen in Slums leben...

Mehr