Schulkonzert am 13. November in der Kirche St. Bonifatius

Herzliche Einladung zum Schulkonzert des Mallinckrodt-Gymnasiums: Am Dienstag (13.11.2018) singen und spielen um 18.00 Uhr in der Kirche St. Bonifatius in Dortmund-Mitte (Bonifatiusstr.) die Konzertband, die Young Generation, ein Streicherensemble, welches sich eigens für dieses Konzert zusammen gefunden hat, und der mit Schülerinnen und Schülern erweiterte Chor am Mallinckrodt. 80 Minuten abwechslungsreiches Programm  Die Gruppen bieten ein abwechslungsreiches Programm geistlicher und weltlicher Musik. Das Konzert dauert ca. 80 Minuten. Der Eintritt ist frei. Da in diesem Schuljahr der Basar wegen der Renovierung des Forums ausfällt, erbitten wir am Ausgang eine Spende für das...

Mehr

Beachtliche Erfolge bei Klavierwettbewerb

Auch drei Schülerinnen und Schüler des Mallinckrodt-Gymnasiums haben am 16. Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb teilgenommen, der am Samstag (03.11.2018) im Dortmunder Orchesterzentrum ausgetragen wurde. Bei einem insgesamt beachtlich hohen Niveau der zahreichen Mitwirkenden erspielten sich alle drei vordere Plätze. Alle drei auf vorderen Plätzen In ihren Altersgruppen bekamen Amelie Borchert und Joseph Chang (Kl. 6c) lobende Anerkennungen, Luis Alfsmann (Q1) sogar einen 2. Preis (wobei der erste Preis diesmal) nicht vergeben wurde. Und beim Sonderpreis, der dem Dortmunder Komponisten Wilsing gewidmet ist, teilt sich Josef Chang zusammen mit einer weiteren Pianistin das...

Mehr

Musikalischer Besuch: Simon Höfele zu Gast bei der 6b

Am Dienstag (30.10.2018) haben die angehenden Musikerinnen und Musiker der Bläserklasse 6b Besuch vom Profi bekommen: Der Trompeter Simon Höfele, der als „Junger Wilder“ am Konzerthaus Dortmund gastiert, übernahm gemeinsam mit der Pianistin Kärt Ruubel für eine Stunde den Unterricht. Bericht über das Leben als Trompeter Dabei berichtete er auf sehr sympathische Weise von seinen ersten musikalischen Schritten mit der Trompete, seinem Leben auf den Bühnen der Welt und wie er zwischen Flugzeug, Hotelzimmer und Auftritten noch Zeit für das tägliche Üben findet. Natürlich wurden die Erzählungen auch durch musikalische Einblicke in das aktuelle Programm der beiden veranschaulicht. Die Klasse 6b revanchierte sich ihrerseits mit dem Stück „Ayre and Dance“ von Bruce Pearson, wobei Höfele spontan mit einsetzte und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern spielte. Fotos: Petra...

Mehr

Interesse an Musikstudium? Infotag am 24. November

Interessanter Termin für alle, die sich für ein Musikstudium interessieren: Am Samstag (24.11.2018) findet von 10 bis 15 Uhr im Dortmunder Orchesterzentrum ein Infotag zu diesem Thema statt, ausgerichtet von der Landesmusikakademie NRW. Eine Beurlaubung vom Unterricht ist nicht nötig, weil die Landesmusikakademie den Termin bewusst auf einen Samstag gelegt hat. Vertreter aller maßgeblichen Hochschulen und Universitäten Vertreterinnen und Vertreter aller maßgeblichen Hochschulen und Universitäten in NRW werden an diesem Tag vor Ort sein, um über ihre musikbezogenen Studiengänge zu informieren: künstlerische Studiengänge, Instrumentalpädagogik, Kirchenmusik, Lehramt Musik aller Schulformen, Tonmeister, Populäre Musik & Medien, Musikjournalismus und weitere. Der Infotag ist für alle gedacht, die mit dem Gedanken spielen, ein Musikstudium in irgendeiner Form aufzunehmen; eine einmalige Gelegenheit, sich frühzeitig umfassend beraten zu lassen – auch z. B. über die Anforderungen der Eignungsprüfungen. Weitere Informationen gibt es hier »...

Mehr

Ex-Schüler wird Dekanatskirchenmusiker – Konzert am Sonntag

Am 1. Januar 2019 wird Tobias Leschke, der im Jahr 2010 am Mallinckrodt-Gymnasium sein Abitur abgelegt hat, Dekanatskirchenmusiker des Erzbistums Paderborn für den Bereich Märkisches Sauerland in Iserlohn. Eine Gelegenheit, Tobias Leschke in Dortmund zu hören, ist am morgigen Sonntag (09.09.2018) um 17 Uhr. Er spielt zusammen mit Klaus Stehling ein Orgelkonzert zu vier Händen und vier Füßen an der Orgel der Stiftskirche St. Clara in Dortmund-Hörde. Alle Interessierten sind zu dem Konzert herzlich willkommen. Zuletzt Kirchenmusiker in Nordkirchen Nach seinem Abitur am Mallinckrodt hatte Tobias Leschke Kirchenmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln studiert, u.a. bei Domorganist Prof. Dr. Winfried Bönig, und sein Examen mit Master- und Bachelor-Abschluss gemacht. Anschließend war er Kantor an St. Marien in Lünen und zuletzt Kirchenmusiker in Nordkirchen. Er studiert jetzt noch in der Solistenklasse bei Prof. Martin Sander an der Musikhochschule in Detmold. Wir gratulieren Tobias Leschke...

Mehr

„Make A Change“: Musical-AG sorgt für Begeisterungsstürme

Restlose Begeisterung und stehende Ovationen: Mit ihrem neuen Stück „Make A Change“ haben die Schülerinnen und Schüler der von Herrn Koniusch geleiteten Musical-AG dem Publikum im Forum des Mallinckrodt-Gymnasiums zweieinhalb Stunden lang musikalische und schauspielerische Höchstleistungen geboten. Regie vollständig in Schülerhand In dem selbst geschriebenen Stück „Make A Change“ geht es um eine Fernsehsendung, in der Talente gesucht werden. Zentrales Thema dabei ist die Diskriminierung von Menschen – aus unterschiedlichen Gründen. Sämtliche Hauptrollen und Nebenrollen des Stücks waren hochkarätig besetzt und konnten vollauf überzeugen. Besonders hervorzuheben ist, dass die Regie des Stücks ganz in den Händen der Schülerinnen Maja Casper (Q1) und Jasmin Johann (Q2) lag. „Die Leistung aller Beteiligten war unglaublich gut“, betonte ein begeisterter Besucher des Stücks. Damit bezog er sich auch auf die hervorragende Leistung der Band unter der Leitung von Herrn Koniusch sowie die tollen Tanzeinlagen, die unter der Leitung von Maja Orth (Q1) und Vanessa Stoehr (Q2) selbst einstudiert worden waren. Zur Information: Die Musical-AG des Mallinckrodt-Gymnasiums besteht aus ca. 60 Schülerinnen und Schülern der Stufen 7 bis Q2, die wöchentlich mehrere Stunden Probenarbeit absolvieren. Neu war in diesem Jahr das besonders hohe Maß der eigenständigen Leistung, da alle künstlerischen Entscheidungen von der Schülergruppe selbst getroffen und die Schauspiel- und Tanzproben eigenverantwortlich unter Leitung von Oberstufenschülerinnen durchgeführt worden waren. Das Drehbuch und die Choreografien waren in gemischten Kleingruppen entstanden. „Jetzt erst recht“ nach der Absage Mit den drei grandiosen Aufführungen hat die Musical-AG auch die Enttäuschung nach der Absage der ursprünglichen Termine ihres Stücks „Make A Change“ wegen baulicher Mängel des Forums (wir berichteten ») vergessen. Dass die Schülerinnen und Schüler ihr musikalisches Können „jetzt erst recht“ unter Beweis stellen wollten, wie den neuen Plakaten zu entnehmen war, konnte das Publikum im Forum live...

Mehr