Musical-AG: Intensive Probentage im tiefsten Sauerland

Intensive Proben für die großen Auftritte im Frühsommer: Von Montag bis Freitag (29.01.-02.02.2018) sind die Mitglieder der Musical-AG in das Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg im tiefsten Sauerland gefahren, um dort von morgens bis abends fernab vom hektischen Schulbetrieb intensiv und konzentriert das gesamte Programm des Musicals zu erarbeiten. Fast rund um die Uhr geprobt Auch in diesem Jahr wurde fast rund um die Uhr sehr engagiert und gewissenhaft an vielen musikalischen, choreografischen und szenischen Details des selbst geschriebenen Stücks „Make A Change!“ gearbeitet, sodass bereits mehrere Gesamtdurchläufe als Ganzes geprobt werden konnten. Besonders hervorzuheben ist in diesem Jahr das hohe Maß der Eigenständigkeit, da vor allem in den Bereichen Drehbuch, Regie und Choreografie die künstlerischen Entscheidungen vollständig von Schülerinnen und Schülern getroffen wurden. In den Probenphasen arbeiteten sie ausschließlich eigenverantwortlich und brachten sich unter gegenseitigem Feedback gegenseitig die Tanzschritte und szenischen Darstellungen bei. Auch die Musiker spielen die von Herrn Koniusch individuell für sie arrangierten Stücke auf sehr hohem Niveau und sind mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Laut Sängerin und Schauspielerin Giulia Forciniti betrug „die Steigerung von Montag bis Freitag tausend Prozent, weshalb jeder wirklich stolz auf sich sein kann. Im Gesamten war die Probenfahrt wieder einmal sehr erfolgreich und emotional. Wir sind noch mehr zusammengewachsen und konnten uns untereinander besser kennenlernen.“ Selbst als abends die offiziellen Probenphasen beendet waren, saßen die 57 Schülerinnen und Schüler gemischten Alters (Jahrgang 8 bis hin zu Abiturienten) der Musical-AG noch gemeinschaftlich zusammen und haben gespielt, gesungen und getanzt. Zu den Aufführungen am 30. Mai, 1. Juni und 2. Juni 2018 in der Schule laden wir bereits jetzt herzlich...

Mehr

Nachholtermin: Kammerkonzert am 5. Februar (Montag)

Der neue Termin für Freunde der Kammermusik steht fest: Das wegen des Sturmtiefs „Friederike“ abgesagte Kammerkonzert findet am Montag (05.02.2018) um 19 Uhr im Forum des Mallinckrodt-Gymnasiums statt. Bei dem von den Musiklehrern organisierten Kammerkonzert stellen Schülerinnen und Schüler von der fünften Klasse bis zur Q2 in verschiedenen Besetzungen die Ergebnisse ihrer Probenarbeit der letzten Wochen und Monate vor. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen Insbesondere für die Instrumentalisten, die beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ mitspielen werden, ist dieser Abend eine willkommene Gelegenheit, ihre Stücke bereits zuvor einem breiteren Publikum zu präsentieren. Alle Mitwirkenden laden herzlich zu diesem Konzert ein und freuen sich über eine zahlreiche...

Mehr

100 Schüler hören Schlüsselwerk der Musikgeschichte

Musikunterricht einmal anders: Genau 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und der Oberstufe haben zusammen mit ihren Lehrern Eva Veen und Klaus Stehling am Dienstag und Mittwoch (23./24.01.2018) das Konzert der Dortmunder Philharmoniker im Konzerthaus besucht, um ein Schlüsselwerk der Musikgeschichte live zu erleben: Beethovens 5. Sinfonie stand auf dem Programm – zusammen mit einer Uraufführung und Mozarts c-Moll-Klavierkonzert. Vorbereitung in der Schule In der Vorbereitung waren dazu Mitglieder der Dortmunder Theater- und Konzertfreunde mehrfach in die Schule gekommen. Es gab anregende Begegnungen zwischen den Generationen und einen einmal ganz anderen vorbereitenden und nachbereitenden Zugang zur Musik und zum...

Mehr

Kammerkonzert wegen des Orkantiefs abgesagt

Das für Donnerstagabend (18.01.2018) geplante Kammerkonzert im Mallinckrodt-Gymnasium muss wegen des Orkantiefs und der damit verbundenen Gefahren leider abgesagt werden. Bei dem Konzert wollten Schülerinnen und Schüler von der fünften Klasse bis zur Q2 in verschiedenen Besetzungen die Ergebnisse ihrer Probenarbeit der letzten Wochen und Monate vorstellen. Ein Ersatztermin wird in Kürze bekanntgeben.

Mehr

Einladung zum Zuhören und Mitsingen am 7. Januar

Auch das neue Jahr 2018 beginnt musikalisch: Ein „Konzert zur Weihnachtszeit zum Zuhören und Mitsingen“ erwartet Interessierte am Sonntag (07.01.2018) um 17 Uhr in der Stiftskirche St. Clara, Dortmund-Hörde. Gestaltet wird das Konzert vom Chor am Mallinckrodt, Unterstufenschülern des Mallinckrodt-Gymnasiums, Astrid Kammrath und Hiltrud Klems (Sopran) sowie von Klaus Stehling (Leitung und Orgel). Alle Interessierten herzlich eingeladen Das Konzert dauert ca. eine Stunde. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, ob sie nur zuhören oder auch mitsingen...

Mehr

Chor am Mallinckrodt sang im Wohnstift Augustinum

Schon seit vielen Jahren ist es Tradition: Zum Buß- und Bettag am 22. November 2017 hat der „Chor am Mallinckrodt“ wieder im Wohnstift Augustinum im Dortmunder Süden gesungen. Zusammen mit Pfarrer Reinhold Koch gestaltete der Chor den Gottesdienst und sorgte für eine besondere musikalische Gestaltung. Mehr Nachrichten vom...

Mehr