Weihbischof zu Besuch im Mallinckrodt-Gymnasium

Im Rahmen seiner Visitationsreise durch das Dekanat hat Weihbischof Matthias König am Mittwoch (22.11.2017) das Mallinckrodt-Gymnasium besucht. Gespräche mit Lehrer-, Schüler- und Elternvertretern Der gebürtige Dortmunder verschaffte sich unter anderem in vielen Gesprächen mit Lehrer-, Schüler- und Elternvertretern, dem Besuch des Unterrichts in der Klasse 5d und einer Eucharistiefeier mit der Jahrgangsstufe Q2 in der Schulkapelle einen authentischen Eindruck vom Leben und Arbeiten in unserer...

Mehr

Wallfahrt nach Werl vom Sonnenschein begleitet

„Lenke unsere Schritte auf den Weg des Friedens“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Wallfahrt nach Werl am Samstag (06.05.2017), an der zahlreiche Schüler, Eltern, Kollegen und Ehemalige teilgenommen haben. Beten, nachdenken, in Gespräch kommen Zu der hohen Teilnehmerzahl trug sicherlich auch das gute Wetter bei. Denn bei strahlendem Sonnenschein zogen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Fuß nach Werl und konnten beten, nachdenken oder mit anderen ins Gespräch kommen. Eine Heilige Messe in der Basilika und ein gemeinsamer Gesang vor dem Gnadenbild rundeten das Programm ab, bevor sich die meisten noch mit Kaffee und Eis stärkten und anschließend auf den Rückweg (mit dem Zug) nach Dortmund...

Mehr

Einladung zu den Frühschichten im März

Herzliche Einladung: Die vier Frühschichten bis Ostern im Mallinckrodt-Gymnasium begeben sich auf die Spuren des Jugendkreuzwegs 2017. Dieser steht in diesem Jahr unter dem Titel „JesusArt“. Die gesamte Schulgemeinschaft – Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige und Freunde – sind dazu herzlich eingeladen. Immer freitags, Beginn um 6:45 Uhr Die Frühschichten finden an vier Freitagen in der Fastenzeit (10.03., 17.03., 24.03., 31.03.) jeweils um 6:45 Uhr statt. Anschließend wird ein gemeinsames Frühstück in der Mensa angeboten. Mehr Informationen zum Jugendkreuzweg...

Mehr

Mit Gott reden ist nicht leicht – Einladung zur Gebetsschule

„Ohne Worte. Wi(e)der die Sprachlosigkeit.“ Das Kursangebot einer Gebetsschule, die u.a. von Schulseelsorger Tobias Ebert geleitet wird, richtet sich an alle Interessierten. Denn mit Gott reden ist nicht leicht. Man sieht ihn nicht. Man hört keine Antwort wie bei einem Menschen. Ist da überhaupt etwas gegenüber? Hört mich jemand? Oder sind meine Worte ins Nichts gesprochen? Und falls Gott mich hören kann: Muss ich für ihn besondere Worte finden? Wie spreche ich ihn richtig, angemessen an? Und wie kann ich seine Antwort vernehmen? Viele Fragen und Unsicherheiten bewegen Menschen, die sich auf den Weg machen, intensiver ins Gebet einzusteigen. Dieser Kurs stellt verschiedene Gebetsarten vor. Sie können helfen, die eigene Form und Sprache des Gebetes zu finden und mit Gott in einen Dialog zu treten. An jedem Abend wird eine andere Gebetsform vorgestellt; anfanghaft eingeübt; die Woche über dann vertieft und die Erfahrungen am folgenden Abend reflektiert. Deshalb ist eine Kursteilnahme nur möglich, wenn alle Abende besucht werden! Anmeldung sind bis Dienstag (07.03.2017) im Katholischen Forum (Tel. 1848-110) möglich. Leitung: Tobias Ebert, Schulseelsorger, Priester; Liudger Gottschlich, Exerzitienbegleiter, Pastor Ort: Katholisches Forum, Propsteihof 10, Dortmund Zeit: Donnerstag, 09.03., 16.03., 23.03., 30.03.2017, jeweils von 19.30 bis 21.00...

Mehr

Ab Februar: Mit Meditation auf der Suche nach Gott

„Halt an, wo läufst du hin, der Himmel ist in dir…“ – So heißt es bei Angelus Silesius und so heißt das Thema der Meditationsabende, zu denen Elisabeth Kläsener ab dem 7. Februar 2017 einlädt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich auf den Weg zu einem gelingenden Leben mit sich selbst, mit dem Nächsten und mit Gott begeben. Suche nach Gott Da die Abende in einem inneren Zusammenhang stehen, ist es wünschenswert, regelmäßig teilzunehmen. Zu den Abenden sollten eine Wolldecke und Wollsocken mitgebracht werden. Die Themen der einzelnen Abende lauten: Wer es mit Gott zu tun bekommt, … 07.02.2017: … der muss das Hören lernen 21.02.2017: … der wird auf einen Weg geschickt 07.03.2017: … der wird in der Wüste von ihm gestärkt 21.03.2017: … der wird Freiheit erfahren 04.04.2017: … der erfährt die Freude an Gott als befreiende Kraft Die Meditationsabende finden jeweils im Meditationsraum des Mallinckrodt-Gymnasiums von 19 bis 21 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen....

Mehr

Frühschichten am Freitag: Frühaufsteher gesucht!

„Selig die Knechte, die der Herr wach findet, wenn er kommt! (Lk 12, 37)“ Mit diesen Worten ermuntert uns Jesus, den Advent als wachsame Menschen zu leben, damit wir seine Ankunft nicht verschlafen. Was wäre da geeigneter, als ihm in aller Frühe in der Schulkapelle zu begegnen? Frühschichten immer freitags um 6:45 Uhr im Advent Daher lädt das Mallinckrodt-Gymnasium die gesamte Schulgemeinschaft und alle anderen Interessierten herzlich zu den Frühschichten bei Kerzenschein im Advent ein. Diese finden freitags (2.12., 9.12. und 16.12.) jeweils um 6:45 Uhr statt. Anschließend können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim gemeinsamen Frühstück in der Mensa auch körperlich für den restlichen Tag...

Mehr