Erdkunde-Kurse der Q1 erkunden Frankfurt

Der Grund- und der Leistungskurs Erdkunde der Q1 haben in Begleitung von Frau Figlhuber, Frau Graß und Herrn Weimer zwei informative Tage (19.- 20.04.18) in Frankfurt verbracht. Neben der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten wurde der thematische Schwerpunkt insbesondere auf die Stadtentwicklung und die Stadtgenese gelegt.

Von Robin Haselhorst

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sowohl der Aufbau Frankfurts vom Main Tower in 200 Metern Höhe als auch im Unterricht erarbeitete theoretische Konzepte in ihrer Ausführung begutachtet werden. Darüber hinaus wurden durch Schülerreferate die Historie und der Aufgabenbereich des jeweiligen Standorts verdeutlicht.

Lange positiv im Gedächtnis bleiben

Die Exkursion zeigte eindrucksvoll auf, welche stadtspezifischen Gegebenheiten Frankfurt zum Status einer international bekannten Stadt und eines Wirtschaftszentrums verhelfen, und wird den Schülerinnen und Schülern noch lange positiv im Gedächtnis bleiben.