Wozu Spanisch lernen?

Wer Spanisch wählt, entscheidet sich gleichzeitig für zahlreiche Vorteile auf dem Berufsmarkt.

  • Spanisch ist die vierte Weltsprache (nach Chinesisch, Englisch und Hindi). Weitaus mehr Menschen sprechen Spanisch als Deutsch, Französisch und Italienisch zusammen!
  • Spanien,  Mexiko, Chile, Kolumbien, Argentinien …. In all diesen Ländern, 21 insgesamt, ist Spanisch Nationalsprache. In den USA wird Spanisch immer mehr zur zweiten Landessprache.
  • Mehr als 40 Millionen Menschen verwenden diese Sprache täglich im Internet.
  • Viele Studiengänge sind mittlerweile bilingual konzipiert, zum Beispiel International Business.

Was sind die Vorteile des Spanischunterrichts ab der Jahrgangsstufe 10?

Die Schüler und Schülerinnen in der Jahrgangsstufe 10 greifen schon auf Sprachkenntnisse aus den anderen Sprachen zurück – Latein und / oder Französisch und Englisch. Daher können Schüler binnen kurzer Zeit große Fortschritte verzeichnen und in drei Jahren – bei vier Unterrichtsstunden pro Woche – solide Kenntnisse in dieser Weltsprache erwerben.