Französischkurs der Eph in Paris Vom 18. bis 22. April war der Französischkurs der Einführungsphase in Paris.

Vom 18. bis 22. April 2016 war der Französischkurs der Einführungsphase (Eph) in Paris. Als Kurs haben wir die berühmten Sehenswürdigkeiten, z.B. Louvre und Centre Pompidou, besichtigt. Außerdem war die abendliche Seine-Fahrt ein Erlebnis, das wir niemals vergessen werden. Während der Parcours thématiques haben wir zudem in Kleingruppen das alltägliche Leben der Pariser erlebt.

Frühlingshaftes Wetter

An unserem letzten Abend sind wir gemeinsam in die Crêperie Cluny gegangen. Dort wurden nicht nur süße, sondern auch herzhafte Crêpes serviert. Anschließen haben wir mit Klavierbegleitung von Mitschülern und Mitarbeitern des Hauses in der Jugendherberge gesungen. Während der Woche hatten wir traumhaft schönes Frühlingswetter. Insgesamt hat uns die Woche in Paris sehr gut gefallen und wir würden es jederzeit gerne wiederholen.

Von Maya Mumm und Patricia Azevedo