Französischkurs lässt in Paris kein Highlight aus Kein Highlight wurde bei der Parisfahrt der Einführungsphase ausgelassen.

Der Französischkurs der Einführungsphase des Mallinckrodt-Gymnasiums hat von Montag bis Freitag (19.-23.06.2017) die Stadt der Liebe besucht: Paris. Bei 40 Grad und Sonnenschein konnten die Schülerinnen und Schüler das einzigartige Flair der Hauptstadt Frankreichs genießen und die in den vergangenen Jahren erworbenen Sprachkenntnisse aktiv anwenden.

Kein sehenswertes Monument ausgelassen

Dabei erkundeten sie die wunderschöne Stadt unter der Leitung von Frau Woywod und Frau Bassett: la Tour Eiffel, L’Arc de Triomphe oder den Louvre. Kein sehenswertes Monument wurde ausgelassen. Das Highlight war die Bateau-Mouche-Fahrt auf der Seine mit Blick auf den blinkenden Eiffelturm. Alle werden sich gerne an diese Zeit erinnern.

Der Französischkurs der Einführungsphase