Kreativität, Eigeninitiative und Gründergeist bewiesen

Stellvertretend für 15 Schülerinnen und Schüler aus der Q1 und Q2 des Mallinckrodt-Gymnasiums, die erfolgreich am Junior Innovation Day 2018 teilgenommen haben, haben drei Schüler in Begleitung von Herrn Weishaupt und Herrn Steinhüser am Montag (05.02.2019) eine Auszeichnung der TU Dortmund entgegengenommen.

Kreativität, Eigeninitiative und Gründergeist

In der Urkunde heißt es: „Die Schüler haben Kreativität, Eigeninitiative und Gründergeist bewiesen und eine Unternehmensidee entwickelt“, die sie anschließend einer Jury aus Wirtschaftswissenschaftlern präsentierten. „Durch ihren Einsatz hat die Schule einen Beitrag dazu geleistet, unternehmerischen Denken und Handeln in Nordrhein-Westfalen zu fördern“.

Auf dem Bild sind zwischen Professor Liening und Schulleiter Herrn Weishaupt die Mallinckrodt-Schüler Jakob Lechtenbörger, Konstantin Flore und Theo Hahn zu erkennen. Die anderen Schüler kommen aus zwei verschiedenen Berufs-Kollegs.