Lina Faßbender gewinnt Vorlesewettbewerb Die acht Schülerinnen und Schüler sorgten für einen hochklassigen Vorlesewettbewerb 2017.

Für einen hochklassigen Vorlesewettbewerb haben die acht teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 des Mallinckrodt-Gymnasiums am Freitag (08.12.2017) gesorgt. Den Schulentscheid gewann am Ende denkbar knapp, aber verdient Lina Faßbender aus der 6b.

Drei unterhaltsame literarische Stunden

Als Wahltext hatte sie einen Auszug aus „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel gelesen. Auch beim Fremdtext („Ach du krümeliger Pfefferkuchen“, Anu Stohner) konnte Lina die Jury, die aus den Deutschlehrerinnen und -lehrern der 6. Klassen sowie aus zwei LK-Schülern der Q2 bestand, überzeugen. Platz 2 und 3 belegten Joshua Simon (6d) und Jonas Finkemeyer (6c).

Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler, die am Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs 2017 teilnahmen, sorgten mit ihren Textpräsentationen für drei unterhaltsame literarische Stunden. Lina Faßbender wird die Schule nun beim Entscheid auf Stadtebene vertreten.

Dafür wünschen wir ihr viel Erfolg!