Musikalischer Besuch: Simon Höfele zu Gast bei der 6b

Am Dienstag (30.10.2018) haben die angehenden Musikerinnen und Musiker der Bläserklasse 6b Besuch vom Profi bekommen: Der Trompeter Simon Höfele, der als „Junger Wilder“ am Konzerthaus Dortmund gastiert, übernahm gemeinsam mit der Pianistin Kärt Ruubel für eine Stunde den Unterricht.

Bericht über das Leben als Trompeter

Sehr sympathisch: Simon Höfele.

Dabei berichtete er auf sehr sympathische Weise von seinen ersten musikalischen Schritten mit der Trompete, seinem Leben auf den Bühnen der Welt und wie er zwischen Flugzeug, Hotelzimmer und Auftritten noch Zeit für das tägliche Üben findet. Natürlich wurden die Erzählungen auch durch musikalische Einblicke in das aktuelle Programm der beiden veranschaulicht. Die Klasse 6b revanchierte sich ihrerseits mit dem Stück „Ayre and Dance“ von Bruce Pearson, wobei Höfele spontan mit einsetzte und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern spielte.

Fotos: Petra Coddington 

Natürlich wurden die Erzählungen auch durch musikalische Einblicke in das aktuelle Programm der beiden veranschaulicht.