Alljährlich im November, pünktlich zum Basar, erscheinen die Perspektiven, das Jahrbuch des Mallinckrodt-Gymnasiums, das sich einerseits mit einem besonderen,  grundlegenden Themenschwerpunkt des Schullebens beschäftigt, andererseits aber auch einen Rückblick auf schulische Veranstaltungen des vergangenen Schuljahres in Bild und Wort bietet. Dabei warten die Schülerinnen und Schüler jedes Jahr besonders auf die Klassenfotos in den Perspektiven , die nicht nur das eigene, sondern vor allem das Bildnis des jeweils anderen wiedergeben und welche nicht selten gleich nach Erhalt kritisch oder auch zufrieden betrachtet werden.

Aber auch Theateraufführungen, Ausstellungseröffnungen, besondere Exkursionen, Feste, Neuerungen in einzelnen Fachbereichen, Wettbewerbserfolge oder das Abitur sind als Themen der Berichterstattung ebenso von Interesse wie die Arbeit schulischer Gruppen (SV, Elternschaft, Förderverein ) oder der Rückblick ehemaliger Kollegen oder Schüler auf ihre „Zeit am Mallinckrodt“.

In den das Jahrbuch einleitenden Themenschwerpunkten spiegelt sich darüber hinaus die Vielfalt schulischen Lebens wider:

So ging es beispielsweise um…

  • den Blick einzelner Fachgruppen auf das je eigene Profil (hier stellten sich die Naturwissenschaften und die Kunstgruppen vor),
  • die „Visionen“ der Schulentwicklung  oder
  • eine „Zwischenbilanz“ nach 25 Jahren Schulleben.

Die Perspektiven werden in den Klassen kostenlos an jeweils ein Kind pro Familie verteilt. Weitere Exemplare sind beim Basar im Eingangsbereich der Schule oder im Sekretariat zu erwerben.