Schulgemeinschaft trauert um Monika Sindermann

Unsere Schulgemeinschaft trauert um Monika Sindermann, die am Sonntag (08.04.2018) im Alter von 81 Jahren verstorben ist. Die Oberstudienrätin i.E. unterrichtete am Mallinckrodt-Gymnasium über 30 Jahre die Fächer Deutsch und Latein (01.08.1971 bis 17.07.2002). Darüber hinaus leitete sie Arbeitsgemeinschaften in Latein, Italienisch und Griechisch.

Beruf als Herzensangelegenheit

Monika Sindermann (gest. 08.04.2018)

Frau Sindermann, die eine breit interessierte und umfassend gebildete Persönlichkeit war, übte den Beruf der Lehrerin als Berufung aus: Er war ihr eine Herzensangelegenheit. Allen in der Schule Tätigen begegnete sie stets mit einer freundlichen Fröhlichkeit und Zuvorkommenheit.

Sie war außerordentlich pflichtbewusst und brachte sich darüber hinaus mit einem beeindruckenden persönlichen Einsatz in das Schulleben ein. Immer war sie bereit, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. Sie war äußerst großzügig, bezogen auf ihre eigene Person aber sehr bescheiden. Weit über ihre dienstlichen Pflichten hinaus engagierte sie sich für Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten beim Lernen und Verstehen hatten oder über besondere Begabungen verfügten.

Wir werden ihr Andenken in Ehren halten.