Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich bei unserem neuen mit Hilfe von EU-Mitteln finanzierten Erasmus+ Projekt Eurostronomia alles um Planeten, Himmelsbeobachtungen, Raumfahrt und die Entstehung des Universums. Zwar liegt der Schwerpunkt zweifellos auf mathematisch-naturwissenschaftlichem Gebiet, aber auch in den Bereichen Literatur, Musik und Film lassen sich vielfältige Anknüpfungspunkte finden.

Projektdauer von 2017 bis 2020

Während der dreijährigen Projektdauer (2017-2020) beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler aller beteiligten Partnerschulen mit Aktivitäten unterschiedlichster Art. Startschuss ist – wie auch bei unserem vorangegangenen Projekt – ein Logo-Wettbewerb, um ein aussagekräftiges Projektlogo zu finden. In AGs, Exkursionen und facettenreichen Aktionen (teilweise in Kooperation mit Planetarien, Sternwarten und Hochschulen der Umgebung) tauschen sich die Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen untereinander auf internationaler Ebene aus.

Auch die naturwissenschaftlichen Profilklassen unserer Schule werden in das Projekt eingebunden. Höhepunkte sind wieder die Begegnungen vor Ort während der Ausbildungs- und Lernaktivitäten an den Partnerschulen, aber es werden erstmals auch „Schülerbotschafter“ bei den länderübergreifenden Projekttreffen der Lehrer in Rumänien und Mazedonien die Schülerperspektive vertreten.

Wir freuen uns auf faszinierende Sternstunden und galaktischen Spaß bei Experimenten und Mitmach-Aktionen für Jung und Alt!

Termine im Überblick

Termine der länderübergreifenden Projekttreffen (TPMs):

  • 22.09. bis 24.09.2017 in Frankreich
  • 07.07. bis 11.07.2018 in Rumänien
  • 06.07. bis 10.07.2019 in Mazedonien
  • 27.06. bis 02.07.2020 in Bulgarien

Termine der Ausbildungs-, Unterrichts- und Lernaktivitäten (TLAs):

  • 10. bis 16.04.2018 in Slowenien
  • September 2018 In Schottland
  • 22.09. bis 28.09.2019 in Portugal
  • 22. bis 28.03.2020 in Deutschland

Teilnehmende Schulen

  •  Mallinckrodt-Gymnasium (Dortmund, Deutschland)
  • Sredno uchilishte Emilyan Stanev (Veliko Tarnovo, Bulgarien) Homepage »
  • OGEC Saint Dominique (Mortefontaine, Frankreich) Homepage »
  • Colegiul National „Constantin Cantacuzino“ (Targoviste, Rumänien) Homepage »
  • Zavod sv. Stanislava (Ljubljana, Slowenien) Homepage »
  • Wellington School (Ayr, Schottland) Homepage »
  • Sredno uciliste na Grad Skopje Georgi Dimitrov (Skopje, Mazedonien)
  • Escola Secundaria Henrique Medina (Esposende, Portugal) Homepage »