Tag 1 in Slowenien: Trotz Streik gut angekommen

Bei unserem neuen, mit Hilfe von EU-Mitteln finanzierten Erasmus+ Projekt „Eurostronomia“ dreht sich alles um Planeten, Himmelsbeobachtungen, Raumfahrt und die Entstehung des Universums. Das erste Treffen findet vom 10. bis 16. April in Slowenien statt. Wir berichten täglich von den Aktivitäten in Slowenien.

Von Nele Uibel und Franziska Bonnenberg, 9d

Am Dienstag (10.04.2018) haben sich acht Schülerinnen und Schüler aus der 9. Klasse zusammen mit Frau Aretz, Herrn Dr. Unkelbach und Herrn Grothus auf den Weg nach Slowenien gemacht. Trotz bundesweiter Streiks und zahlreicher Flugstreichungen kamen sie pünktlich und wohlbehalten in Ljubljana an, wo sie abends an St. Stanislav, der gastgebenden Schule, von den Gastfamilien abgeholt wurden.

Jetzt sind alle auf die kommenden Tage und die interessanten Workshops gespannt.

Mehr zum Projekt „Eustronomia“»