Tag 6 in Slowenien: Internationale Tänze zum Abschied

Sonntag (15.04.2018) war der letzte Tag in Slowenien vor der Abreise und wir hatten bis zum Nachmittag Freizeit. Deswegen haben viele Gastfamilien mit ihren Gästen noch einmal typisch slowenische Sehenswürdigkeiten besichtigt, zum Beispiel den Schnee in den slowenischen Alpen oder die Stadt Bled mit ihrem wunderschönen See. Manche haben auch ein typisch slowenisches Dessert namens „Cremeschnitte“ probiert.

Von Henrik Strothmann

Danach fuhren wir zur Schule. Dort ging es an die Vorstellung von unseren Ideen für das „Enterprise Project“. Hierbei sollten wir uns überlegen, wie wir eine Rakete zum Mond starten lassen würden und dieses vor einer Jury präsentieren, also zum Beispiel von welchem Standort aus in Slowenien, wie viel es kosten würde und wann der beste Zeitpunkt wäre. Der beste Vortrag wurde hierbei mit einem Preis ausgezeichnet.

Erasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in SlowenienErasmus+ in Slowenien

Danach gab es noch einmal eine Zusammenfassung all der Workshops, die wir gemacht haben. Und dann ging es ans Feiern. Dies war sehr lustig, weil wir alle zusammen versucht haben, portugiesische und slowenische Tänze zu lernen. Hierbei haben wir viel gelacht und Spaß gehabt. Dann ließen wir den Abend langsam mit viel Musik und slowenischem Essen ausklingen. Und somit ging auch der letzte Abend in Slowenien mit vielen neu geschlossenen Freundschaften zu Ende.