Tiefgründiges Theaterstück über die „Welt der Masken“

Ein tiefgründiges und hoch interessantes Theaterstück über die „Welt der Masken“, die uns tagtäglich begegnet, führt der Literaturkurs der Q1 von Frau Wiermann auf. Die zwei Aufführungen finden am Montag (25.06.) sowie am Dienstag (26.06.2018) statt. Beginn ist um 19:30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Das Plakat zum Stück

Hier eine kurze Einführung in die „Welt der Masken“:

Montagmorgen. 8 Uhr. Deutschunterricht.

Frau Kamilla kommt schon wieder zu spät. Zum Ärger von Katharina, ihre Hausaufgaben liegen schon bereit zum Vorlesen. Claire erzählt von ihrem Wochenende, Kurztrip nach Venedig mit ihrem Vater. Daneben Mike und Valerie zum Neid aller anderen. Mike berichtet von seinem gestrigen Sieg beim Leichtathletikwettbewerb und Valerie zieht mal wieder alle Blicke auf sich. Der Junge vor der Tür scheint neu zu sein. 

Nur einer steht schüchtern in der Ecke, Tim, und fragt sich: „Warum sind meine Mitschüler eigentlich alle so perfekt? Kann das überhaupt sein?“