Viele Preisträger beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Wie musikalisch begabt viele Schülerinnen und Schüler des Mallinckrodt-Gymnasiums sind, hat sich Ende Januar wieder gezeigt: In der Dortmunder Musikschule fand der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt, bei dem sich in jedem Jahr Jugendliche verschiedener Altersklassen treffen, um ihr in den vergangenen Monaten erarbeitetes Programm einer Jury vorzuspielen.

In diesem Jahr war der Wettbewerb unter anderem für Akkordeon, Klavierkammermusik, Violine und Violoncello ausgeschrieben. Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern gehörten abermals einige Schülerinnen und Schüler des Mallinckrodt-Gymnasiums, z.T. auch mit einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb im Frühjahr.

Herzliche Gratulationen gehen an:

Julia Hoffmann (Akkordeon), Diana Graf (Klavier in einem Duo), Anna Lechtenbörger und Imelda Schlinkert (Violine in einem Ensemble), Franziska Linnebank, Joseph Chang und Moritz Ladage (Klavier in einem Ensemble), Ekkehard Schröder (Klarinette), Camilo Edelkötter, Lukas Linnebank, Juliane Löding, Alexandra Althoff und Merit Vorndran (Violoncello), Theo Carl (Kontrabass), Marlene Edelkötter und Carlo Spangemacher (Violine) sowie Leon Lederer (Gesang in einem Ensemble).