Vielfältiges Programm für den Besuch aus Waldenburg

Für sieben Tage (vom 10.06. bis 17.06.2018) sind Gäste von der polnischen Partnerschule Szkola Podstawowa Fundacji „Clever“ aus Waldenburg am Mallinckrodt-Gymnasium zu Gast. Vom Austausch berichten Luis Rettkowski und Florian Holthaus (7d):

„Am Anfang war es etwas ungewohnt, Englisch zu sprechen, aber nach einer Weile haben wir uns daran gewöhnt. Am Montag machten wir eine Selfie-Rallye in der Stadt und nahmen anschließend an einer Stadiontour teil.

Am Dienstag haben wir eine Stadtrallye durch die Innenstadt von Dortmund gemacht. Im Anschluss daran waren wir in der Zeche Zollern. Die Austauschschüler waren am Mittwoch in Münster und haben dort die Innenstadt besichtigt.

Waldenburg-AustauschWaldenburg-AustauschWaldenburg-AustauschWaldenburg-AustauschWaldenburg-AustauschWaldenburg-Austausch

Besonders gefallen hat uns das Wasserskifahren am Donnerstag. Wir fuhren um 9:07 Uhr mit dem Zug nach Duisburg. Als wir angekommen sind, bekamen wir eine kurze Einführung in das Thema, und dann ging es auch schon los. Wir zogen uns die Skier an und wurden nacheinander von einem Schlepper über das Wasser gezogen. Am Anfang standen die meisten hilflos auf den Skiern, aber nach einer Zeit konnten alle – zumindest ein bisschen – Wasserski fahren. Auch das Kneeboardfahren machte viel Spaß. Anschließend grillten wir und spielten zusammen Fußball. Danach sind wir müde und erschöpft nach Hause gefahren. Das war ein schöner Tag!

Leider fliegen unsere polnischen Freunde am Sonntag schon wieder nach Hause. Die Woche ist schnell vergangen.“