Wissen und Freude: Exkursion nach Frankfurt Zwei Tage lang waren der Grundkurs und der Leistungskurs Erdkunde in Frankfurt.

Exkursion in die Metropole im Rhein-Main-Gebiet: Von Dienstag bis Mittwoch (09./10.05.2017) sind der Grund- und der Leistungskurs Erdkunde mit Herrn Elsing und Frau Figlhuber nach Frankfurt gereist. Nach der dreistündigen Fahrt begannen die Schülerinnen und Schüler mit den Referaten, die von bedeutenden Gebieten oder Gebäuden handelten, welche dann jeweils besichtigt wurden. Sie bezogen sich zum Großteil auf die Bedeutung der Entwicklung Frankfurts für den tertiären Sektor in Deutschland.

Von Ann-Cathrin Probst und Anne-Sophie Al-Bazaz (Q1)

Im Fokus stand die Entwicklung der Stadt.

So ging es quer durch Frankfurt mit einigen Zwischenstopps, wie zum Beispiel am Maintower, am Dom, am Hafen oder an der Judengasse. Das im Unterricht erworbene Wissen und die Theorien zur Stadtgenese konnten die Schülerinnen und Schüler nun live in Frankfurt wiedererkennen. Trotz des straffen Zeitplans haben alle die Exkursion sehr genossen, bei der glücklicherweise auch das Wetter mitgespielt hat.

Abschließend lässt sich sagen, dass es eine sehr interessante Exkursion war, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Die Exkursion war lehrreich und hat auch viel Freude bereitet.