Zweiter Platz bei den Stadtmeisterschaften im Basketball Zweiter Platz bei den Stadtmeisterschaften - herzlichen Glückwunsch!

Am Montag (20.11.2017) waren die Jahrgänge 2001 bis 2004 für das Mallinckrodt-Gymnasium bei den Basketball-Stadtmeisterschaften im Einsatz. Die recht junge und größtenteils unerfahrene Mannschaft konnte bereits in den ersten Minuten im Spiel gegen das Phoenix-Gymnasium die beiden Trainer Jannik Könemann und Herrn Lorenz voll und ganz überzeugen.

Von Jannik Könemann

Nach ein paar taktischen Veränderungen in der Verteidigung übernahm das Team unserer Schule zum ersten Mal die Führung, welche bis zum Ende bestehen blieb und sogar noch ein wenig ausgebaut werden konnte. Zufrieden mit dem Verlauf des ersten Spiels breitete sich die Mannschaft auf das Entscheidungsspiel gegen das Heinrich-Heine-Gymnasium vor. Hier konnte das Team zwar in den ersten Minuten noch mithalten und hielt sich mit wichtigen Dreiern immer wieder im Spiel.

Trainer sehr zufrieden

Gegen Ende der zweiten Halbzeit machte sich jedoch die Erschöpfung aus dem ersten Spiel bemerkbar, da zahlreiche einfache Punkte vergeben wurden. Somit gab es, trotz kämpferischer Leistung, in diesem Spiel eine deutliche Niederlage. Insgesamt konnten die Trainer aber zufrieden sein, da das Team der Wettkampfklasse 2 sich am Ende – wie schon zuvor das WK-1-Team – den zweiten Platz in seiner Gruppe sicherte.

Spieler: Cornelius Bußmann, Julian Ziesmer, Mats Radegast, Felix Großfeld, Timo Martin, Jakob Lechtenbörger, Pascal Quosig, Anton Wiemers, Paco Wortelmann und Jakob Nolte; Trainer: Herr Lorenz und Jannik Könemann