Zwischen Auftritten und Wattwürmern: Chorfahrt nach Norderney Auftritte und ein tolles Rahmenprogramm: Die Chorfahrt war wieder ein besonderes Erlebnis.

Nach Fahrten in große Städte wie Amiens, Paris, Hamburg oder Berlin in den vergangenen Jahren führte die Konzertfahrt des „Chores am Mallinckrodt“ dieses Mal auf die Nordseeinsel Norderney – am langen Himmelfahrtswochenende (24.05. – 29.05.2017).

Wieder ein besonderes Erlebnis

Auftritte standen am Himmelfahrtstag in der Evangelischen Kirche (musikalische Gestaltung des Festgottesdienstes – natürlich mit einem geistlichen Programm) und am Freitagmorgen im Conversationshaus an. Hier gab es Chormusik vom Volkslied über Popsong bis hin zum Musical, bei der die zahlreichen Gäste immer wieder auch zum Mitsingen animiert wurden. Astrid Kammrath und Uta Rüssmann ergänzten das Programm mit solistischen Beiträgen – begleitet von Chorleiter Klaus Stehling am Steinway-Flügel.

"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney"Chor am Mallinckrodt" auf Norderney

Das Begleitprogramm mit Nationalparkhaus, Fahrradtouren, einer Wattwanderung, dem Pokalendspiel aus Berlin (mit Dortmunder Sieg!) und eine Führung zur Arp-Schnitger-Orgel in Norden machten die Chorfahrt insgesamt wieder zu einem besonderen Erlebnis.